Picard Lederwaren: Made in Germany

Standard

Wir beim Taschenwahn mögen ja so einiges: Ledertaschen, deutsche Firmen, modische Vielfalt und vor allem: Taschen für alle Lebenslagen!  Und als ich gestern mit meiner besten Freundin durch die Stadt geschlendert bin und zufällig im Picard Laden landete habe ich doch so einiges gesehen, was mir gefällt und was ich gern mit Euch teilen möchte.  Am Ende habe ich mir allerdings keine Tasche gekauft – sondern einen schicken, hellblauen Ledergürtel…

 

Picard Ledertasche Outback für Männer - Farbe cognac

Picard Ledertasche Outback für Männer - Farbe cognac

Manchmal finde ich bei Picard die Aufteilung zwischen Taschen für  Männer und Frauen nicht so ganz klar.  Einiges ist wahrscheinlich einfach unisex einsetzbar – oder abhängig vom eigenen Geschmack.  Wie zum Beispiel die Ledertasche Outback.  Zumindest in der Farbe cognac und mit ihrem klassischen klarem Design würde ich sie definitv auch als Business-Tasche nutzen.  Oder auch für Laptop und Unterlagen und so.

Picard Ledertasche Buddy für Männer

Picard Ledertasche Buddy für Männer

Bei der glänzenden Ledertasche Buddy ist das schon anders.  Die würde mir persönlich nicht gefallen.  Was aber vor allem auch an dem Glanzleder liegt, das ist definitiv nicht meins.  Und meinen Freund wollte ich damit auch nicht rumlaufen sehen.  Leider scheint dieser Retrostyle allerdings voll im Trend zu liegen: man sieht immer mehr Glanz!

Nun gut, Geschmäcker sind ja verschieden und vielleicht geht dieser Trend ja auch ganz schnell wieder vorüber.  Also Männer: ran an die Taschen!  Es grüßt Euch alle im Taschenwahn da draußen, Eure emmabutton

9 Gedanken zu “Picard Lederwaren: Made in Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s