Taken by a stranger: Taschen aus allen Ecken dieser Welt

Standard

Ist Euch schon mal aufgefallen, wie wenige unserer Taschen aus Deutschland kommen bzw. wie veiel der Tasche aus allen Ecken dieser Welt zu uns kommen?  Ihr wisst ja, dass wir hier beim Taschenwahn auch viel Wert auf Nachhaltigkeit und ökologisch wertvolle Taschen legen.  Für mich hast das neben den verwendeten Materialien und Herstellungsbedingungen auch, dass man/frau zwar viele Taschen haben kann (bzw. sollte!!), aber auch, dass jede möglichst lange hält.  Und das versprechen ja so einige der Taschen, die wir Euch hier vorstellen.

Inspiriert vom anstehenden Eurovision Song Contest und dem deutschen Beitrag von Lena steht diese Woche deshalb unter dem Motto des möglichen Siegertitels (ich glaub die Chancen sind für jeden anderen Song auch nicht weniger groß…): Taken by a stranger.  Oder in Taschenwahn-Worten: Taschen aus allen Ecken dieser Welt!

Wir hatten schon Japan – oder Taschen und Koffer von Muji.

Muji Business PC Trolley

Muji Business PC Trolley

Genau wie Wickeltaschen und anderes praktisches für die junge Familie aus Australien von Oioi.

OiOi Pompeian Red Ikat Tapestry Hobo Diaper Bag

OiOi Pompeian Red Ikat Tapestry Hobo Diaper Bag

Koffer aus der Schweiz von Victorinox.

Victorinox Schweiz WT-18 Reisetasche auf Rollen Deluxe

Victorinox Schweiz WT-18 Reisetasche auf Rollen Deluxe

Lustiges und knallbuntes aus Frankreich mit der Kollektion von Pylones.

Pylones Laptophülle rot

Pylones Laptophülle rot

Oder vom estnischen Model Carmen Kass und ihrer Marke Hoss Intropia (ürbigens ein spanische Label…)

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

Mal sehen, was diese Woche noch so dazu kommt!  Für Vorschläge bin ich immer offen…  Ganz liebe Taschenwahn Grüße, Eure emmabutton

Neue Kollektion von Hoss Intropia: Helena Christensen fotografiert

Standard

Wow.  Die neue Kollektion für den (hoffentlich bald kommenden) Sommer 2011 hat Helena Christensen fotografiert.  Das hat was!  Damit beweist bei dieser Marke nicht nur Carmen Kass, dass Models auch was anderes können, als einfach nur gut aussehen… Immerhin war Helena 1986 (!!!) auch mal Miss Dänemark – der Start ihrer Supermodel Karriere!  (Davon können die Mädels bei Heidi Klum und Germany’s Next Top Model wohl nur träumen…….)

Aber zurück zu den Taschen von Hoss Intropia.  Die bringen die Sommerstimmung wirklich schon jetzt nach Hause!!  Schaut doch mal:

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

 

Der Farbton ist unglaublich – so strahlend schön und BLAU.  Ha.  Meine Leiblingsfarbe.  Und so verflochten sieht fast aus, wie die Liebeskind Berlin Kollektion für 2011, oder?  Voll im Trend…

Genau so im Trend liegen die Braun und Karamelltöne von dieser Tasche (erhältlich in 2 Ausführungen):

Hoss Intropia Schultertasche oder Schultasche

Hoss Intropia Schultertasche oder Schultasche

Aber sagt mal, was meint ihr: ist das einfach „nur“ eine Schultertasche oder doch eher eine Schultasche?  Egal wie, ich glaube mit dieser Ledertasche hat man in jedem Fall ein Stück, dass Frau lange begleitet.  Ist ja auch klassich und trendy ohne aufrdinglich zu sein.

Noch ein kleiner Tipp an FREITAG: wenn Shopper SO aussieht, klappt’s auch mit Taschenwahn!

Hoss Intropia Shopper

Hoss Intropia Shopper

Taschenwahn Grüße: Eure emmabutton

Auch Models machen Taschen: Hoss Intropia

Standard

Hinter der Marke Hoss Intropia steckt das Model Carmen Kass.  Und Carmen Kass ist ein kluger Kopf, der sich mit ihrer Mode nicht nur für innovatives Design und Qualität einsetzt, sondern auch mit einem klaren Konzept für Corporate Social Responsibility produziert und vertreibt.  So setzt sich die Firma für die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen in den Produktionsländern ein, sorgt besonders für die weiblichen Mitarbeiter und unterstützt Not-for-profit- Organisationen.  Bei Hoss Intropia gilt das als Verpflichtung für Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden und damit die Gesellschaft als Ganzes.

So tiefsinning und nachdenklich wie das jetzt vielleicht klingt ist die Mode von Hoss Intropia auf keinen Fall.  Eher geht es um klare Linien, schlichtes und außergewöhnliches Design.  Die Taschen wirken wie treue Begleiter, die Spaß machen und einfach praktisches schön machen.

Eine kleine Auswahl sind diese hier aus der Winter 2010 Kollektion:

Schön, wenn man mit dem Kauf einer Tasche auch etwas Gutes tun kann, oder nicht??

Heute mal Nachdenklich grüßt aus dem Taschenwahn Eure emmabutton