Rimowa Salsa Deluxe – ein Koffertraum!

Standard

Gute Vorsätze fürs neue Jahr??  Zum Beispiel eine schicke Traumreise?  Ich würde ja gern mal wieder am Strand leigen und die Sonne geniessen….  Und was braucht man neben einer schicken Strandtasche für eine kleine Reise?  Richtig, einen Koffer!!

Die Rimowa Salsa Reihe verbindet gleich mehrere grandiose Elemente: sie sind leicht, sher bewegungsfreudig und haben auch noch Außentaschen!  Damit kann man zum Beispiel den Laptop oder das iPad für den Transport gut verstauen und braucht nicht noch 3 andere Taschen.  Im Flugzeug würde ich die Elektronik rausnehmen, bevor ich das Gepäck einchecke, aber…

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Cabin Trolley in grau

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Cabin Trolley in grau

Hier mal ein Salsa Deluxe als Cabin Trolley und zwar in der Farbe grau.  Fast ein bisschen langweilig, aber auch zurückhaltend schick!

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 64Liter in rot

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 64Liter in rot

In rot ist die ganze Rimowa Salsa Deluxe Reihe dann doch schon etwas auffälliger.  Wie hier beim 64 Liter Model.  Das muss man aber auch mögen.  Ich mag rot, aber hier find ich es etwas sehr aufdringlich.

 

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 120 Liter in braun

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 120 Liter in braun

 

Also vielleicht doch einfach das Model in schokobraun.   So wirkt der Slsa Deluxe Koffer von Rimowa doch irgendwie dezent und trotzdem individuell!  Das passt!!

Nun meine Lieben, dann fehlt doch eigentlich nur noch die Entscheidung, wohin die Reise gehen soll!  Was meint Ihr?  Hawaii oder Thailand?  Rom oder Milan oder Madrid?  Vielleicht auch Stockholm oder Skopje?  Ich bin mir sicher, Euch fällt was gutes ein!!  Dann immer weiter so im Kofferwahn und schon mal eine gute Reise wünscht Eure emmabutton

Koffer aus Deutschland: Rimowa Attache auch für Laptop

Standard

Früher sah man wichtige Geschäftsleute im Anzug eigentlich immer nur mit Aktenkoffer.  Heute hat sich das ein bisschen geändert.  Natürlich paßt nicht jede Messenger-Tasche zum Top-Manager mit Krawatte.  Und auch nicht jeder Geschäftsführer kann mit bunten Umhängetaschen aus LKW Plane oder Segeltuch von Termin zu Termin hetzen.  Für weibliche Führungskräfte ist die Auswahl an Businesstaschen mittlerweile recht groß und gerade aus Leder kann man viele schöne Taschen finden.  Aber was ist aus dem guten alten Aktenkoffer geworden, wenn auch der Laptop darin untergebracht werden will?  Hier kommt die Antwort!

Rimowa Attache Laptop L Aktenkoffer

Rimowa Attache Laptop L Aktenkoffer

 

Rimowa bietet mit dem Attache Aktenkoffer einen schlichten und geradlinigen Aktenkoffer, der eben auch genug Platz für den Laptop bietet.  Damit kann der moderne Geschäftsmann von heute eben auch elektronisch sicher unterwegs sein.  Mit 14 Liter Volumen ist der Attache trotzdem recht schlank und bringt leer schon 3kg auf die Waage.  Da muss man dann schon so einiges stemmen können, wenn der Laptop oder das Macbook auch noch dazu kommt…

Rimowa Attache Laptop L Aktenkoffer Innenansicht

Rimowa Attache Laptop L Aktenkoffer Innenansicht

Die Innenaufteilung ist perfekt auf die Ansprüche für Akten und Computer angepasst.  Je nach Größe des Laptops läßt sich da so einiges anpassen und somit sicher planen.  Die Abmessungen betragen 46,5 x 39,5 x 9,5 cm.  Da läßt sich einiges drin unterbringen!

Also heute mal wieder ein bisschen Kofferwahn hier im Taschenwahn und es grüßt auf dem Weg zum Geschätstermin Eure emmabutton

Mal wieder Rimowa Koffer: let’s go Salsa Business Trolley 23 liter

Standard

Habt Ihr schon gewußt, dass Rimowa seit 1898 Koffer macht?  Nun, ich wußte das nicht wirklich.  Und eigentlich bin ich ja nicht total überzeugt von den Rimowa Koffern.  Trotzdem stelle ich Euch heute mal wieder ein paar Koffer Exemplare aus der Salsa Reihe vor.  Die finde ich ganz hübsch und praktisch und vor allem nicht mehr so klobig, wie die Alu – Angeber – Koffer von Rimowa.

Klein anfangen heißt die Devise bei dem Rimowa Salsa Business Trolley mit 23l Volumen.  Der wiegt nur 2,8kg und wurde in mehreren Testreihen des TÜV Rheinland ausgezeichnet.  Das spricht schon mal für ihn!  Kostenpunkt: so um die 270 Euro.

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter schwarz

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter schwarz

Und geöffnet sieht man, dass es wirklich ein Business Koffer ist: jede Menge Unterteilungen für Akten und Papier und den Laptop.  Super praktisch – aber schränkt die Nutzung als Wochenendkoffer etwas ein…

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter schwarz geöffnet

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter schwarz geöffnet

Von hinten sieht man gut die 2 Rollen und stabilen Griffe.  Die Farbe Prosecco ist dann auch gleich was leichter und ich finde eleganter.  (Übrigens, silber gibt es auch noch!)

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter Farbe Prosecco

Rimowa Salsa Business Trolley 23 Liter Farbe Prosecco

 

 

Übrigens soll es bald auch eine Hybrid Reihe von Salsa geben, wo die Koffer noch Außentaschen aus Stoff haben.  Das ist dann super zum Laptop und Unterlagen unterbringen und für mich das perfekte Business Reisegepäck!  Davon bald mehr!!  Kofferige Grüße aus dem Taschenwahn Kofferwahn sendet Euch Eure emmabutton

Begleitung fürs Reisen: Samsonite X’Blade oder Rimowa Salsa Air

Standard

Wenn es eines gibt, was ich noch mehr liebe als Taschen, dann ist das Reisen.  Da bin ich eigentlich auch nicht sehr wählerisch – egal ob fürs Business oder privat, das Reisen an sich macht Spaß.  Und wie findet man die richtige Begleitung fürs Reisen, sprich den besten Koffer, der alles mitmacht?  Ausprobieren, rumfragen, ausprobieren.

Den Anfang machen heute mal der Samsonite X‘ Blade und der Rimowa Salsa Air im Vergleich.  Und damit auch Softshell gegen Hartschale.

Dass Samsonite eine solide Firma ist weiß ja jeder, da muss man nicht viel zu sagen.  Der Preis verrät hier ja auch schon so einiges, allerdings habe ich mit der Qualität der Samsonite Koffer immer nur gute Erfahrung gemacht.  Samsonite Koffer Halten lange und zuverlässig und sind damit ihren Preis wert.  Von der X’Blade Serie aus der neuen Kollektion habe ich mir den 55cm großen angeschaut mit 42l Volumen (3,6kg) – meine perfekte Größe.  Ich nehme meine Koffer ja immer gern in jeder Farbe (nur nicht schwarz – die findet man nie wieder) und so ist braun doch auch mal eine nette Option.  Für mich reichen 2 Rollen, da ist man schneller und flexibler unterwegs und das Model bietet ausreichend Nebenfächer (aber nicht zu viele), so dass man effizient packen kann.  Und die Erweiterung lässt auch mal ein bisschen mehr zu…  Einziger Nachteil: der Schuhbeutel ist für mich zu klein, da müssen einfach mehr mit!

Samsonite X'Blade

Die Firma Rimowa ist am besten für ihre Alukoffer bekannt, die man ja an jedem Flughafen in rauen Mengen bewundern kann.  Schön fand ich die persönlich auch noch nie, aber es gibt ja eine eingeschworene Fangemeinde, die begeistert damit auf Reisen fährt.  Viele der Koffer sehen dann auch selbstbewusst weitgereist aus: jede Menge bunter Aufkleber aus aller Welt.  Einer meiner Kollegen hat so ein gutes Stück und vielleicht ist es auch für Herrenanzüge besonders praktisch so eine starre Form zu haben.  Mir ist das dann allerdings doch zu leer innen, ich hoffe Ihr versteht, was ich meine.  Allerdings bin ich ja immer für neues offen.  Eine ganz neue Reihe von Koffern hat Rimowa mit der Salsa Air Serie auf den Markt gebracht.  Die sind nicht aus Alu sondern einem besonders leichten Polycarbonat.  Damit doch etwas flexibler und nicht so kalt (sorry für diese etwas un-technische Beschreibung) und hat damit mein besonderes Interesse geweckt.  Die verschiedenen Modelle sind in mehreren Farben erhältlich und ich hab mir mal den in aquamarin ausgesucht.  Schon sehr schick und schnittig.  Mit vier Rollen, die sich in alle Richtungen bewegen können, ist mir der Koffer allerdings etwas zu viel für sich selbst unterwegs.  Das mit den Rollen ist aber definitiv eine persönliche Vorliebe (ich mag es einfach lieber dass der Koffer fest steht, wenn er steht und nicht einfach irgendwie weiterollt…).  Mein Eindruck bleibt, dass ich hier ein größeres Model brauche, um alles für eine Standardreise unterzubringen (61l, 68cm, 2,9kg).  Da sind mir die Hartschalenkoffer einfach zu unflexibel, auch wenn man mit dem Rimowa Salsa Air mit Sicherheit schick unterwegs ist.  Und vor allem leicht – also vielleicht doch die praktischere Variante, da kann man mehr mitnehmen!

Rimowa Salsa Air

Entscheidungen bei Koffern zu treffen ist auch nicht leichter als bei Taschen…  Nur fällt es mir immer leichter mal eine Tasche mehr zu kaufen als einen Koffer.  Die nehmen ja auch immer so viel Platz weg und mal ehrlich, mehr als einen braucht man nicht wirklich, oder?  Und da überzeugt der Rimowa Salsa Air doch als Leichtgewicht!  Ein gutes halbes Kilo leichter in diesem Vergleich – da hat doch noch eine Tasche mehr Platz…  und der Platz ist für meine Lieblingsclutch (von Silvester, falls Ihr Euch erinnert) völlig ausreichend: juhu!

In jedem Fall freue ich mich jetzt schon auf die nächste Reise – am liebsten zum Urlaub an den Strand!  Von den Koffern bald wieder zurück im Taschenwahn grüßt Eure reise-freudige emmabutton