Edle Louis Vuitton Herrentaschen

Standard

Es ist mal wieder Zeit etwas für die Männer zu tun.  Deshalb gibt es heute einen kurzen Überblick von ein paar edlen Herrentaschen.  Ich hab mich für die Herrenkollektion von Louis Vuitton entschieden, weil man da einfach so tolle Inspirationen findet.  Einfach, klassisch und mit geradem Design.  Die Preise sind natürlich recht hoch, aber ich denke das lohnt sich auch.

Louis Vuitton Reisegepäck Trolley Pegase 45

Louis Vuitton Reisegepäck Trolley Pegase 45

Für die kurze Dienstreise eignet sich der Louis Vuitton Trolley Pegase 45.  Der kostet zwar 1730 Euro, aber sowas edles muß halt auch was kosten…  Dafür bekommt man das original LV Monogram Canvas.  Keine der billigen Fälschungen kann da mithalten.  Die Rollen am Koffer sind super geräuschlos und die Teleskopstange hat die üblichen 2 Stufen.  Personalisieren kann man das ganz natürlich auch und das eigene Monogramm in der gewünschten Farbe hinzufügen.

Herrentasche Cabas North-South von Louis Vuitton

Herrentasche Cabas North-South von Louis Vuitton

Für die alltäglicheren Dinge bietet Louis Vuitton in der Sommer Kollektion 2012 für Männer auch diesen besonderen Shopper.  Der Cabas North-South ist aus einem hochwertigen Leder gearbeitet und wirkt fast zu schön, um die Tasche zu nutzen.  Die Umhängetasche ist so stabil gearbeitet, da passiert sicher nichts.  Trotzdem ist ein Preis von 2840 Euro natürlich errstmal eine etwas umfangreichere Investition.  Aber, wenn ich ein Mann wäre…

Louis Vuitton Ledergeldbörse Marco

Louis Vuitton Ledergeldbörse Marco

Natürlich brauchen die Herren auch eine passende Geldbörse.  Bei Louis Vuitton findet man da u.a. das Model Marco Geldbörse.  Hier muss man 410€ investieren.  Auch hier kann man individualisieren und die Initalien auf der Innenseite anbringen lassen.  Das ist schon etwas sehr besonderes.  Der Geldbeutel Marco fühlt sich auch einfach großartig an!  Mir gefällt es in schwarz am besten, die schachgemusterten Modelle sind nicht so meins.

Liebe Taschenwahn-Grüße an alle Herren da draußen sendet die emmabutton

Rimowa Salsa Deluxe – ein Koffertraum!

Standard

Gute Vorsätze fürs neue Jahr??  Zum Beispiel eine schicke Traumreise?  Ich würde ja gern mal wieder am Strand leigen und die Sonne geniessen….  Und was braucht man neben einer schicken Strandtasche für eine kleine Reise?  Richtig, einen Koffer!!

Die Rimowa Salsa Reihe verbindet gleich mehrere grandiose Elemente: sie sind leicht, sher bewegungsfreudig und haben auch noch Außentaschen!  Damit kann man zum Beispiel den Laptop oder das iPad für den Transport gut verstauen und braucht nicht noch 3 andere Taschen.  Im Flugzeug würde ich die Elektronik rausnehmen, bevor ich das Gepäck einchecke, aber…

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Cabin Trolley in grau

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Cabin Trolley in grau

Hier mal ein Salsa Deluxe als Cabin Trolley und zwar in der Farbe grau.  Fast ein bisschen langweilig, aber auch zurückhaltend schick!

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 64Liter in rot

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 64Liter in rot

In rot ist die ganze Rimowa Salsa Deluxe Reihe dann doch schon etwas auffälliger.  Wie hier beim 64 Liter Model.  Das muss man aber auch mögen.  Ich mag rot, aber hier find ich es etwas sehr aufdringlich.

 

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 120 Liter in braun

Rimowa Salsa Deluxe Koffer Multiwheel 120 Liter in braun

 

Also vielleicht doch einfach das Model in schokobraun.   So wirkt der Slsa Deluxe Koffer von Rimowa doch irgendwie dezent und trotzdem individuell!  Das passt!!

Nun meine Lieben, dann fehlt doch eigentlich nur noch die Entscheidung, wohin die Reise gehen soll!  Was meint Ihr?  Hawaii oder Thailand?  Rom oder Milan oder Madrid?  Vielleicht auch Stockholm oder Skopje?  Ich bin mir sicher, Euch fällt was gutes ein!!  Dann immer weiter so im Kofferwahn und schon mal eine gute Reise wünscht Eure emmabutton

Ich will einen Samsonite Cosmolite – sagt dem Weihnachtsmann Bescheid!

Standard

Gerade bin ich von einer Reise zurück.  Puh.  Da merke ich mal wieder, dass ich häufiger ins Fitness-Studio sollte!  Denn dann würde ich meinen Koffer sicher viel beschwingter durch die Gegend schleppen…  Ärgerlich war eigentlich auch, dass ich nur meinen großen Rollkoffer zur Verfügung hatte.  Mein kleiner Trolley ist kaputt!  Und deshalb: ICH WILL EINEN SAMSONITE COSMOLITE!!  Und es ist ja bald Weihnachten…

Samsonite Cosmolite Bordgepäck in violett

Samsonite Cosmolite Bordgepäck in violett

Warum gerade der Samsonite Cosmolite?  Nun, mehrere Gründe: 1. er ist von Samsonite Qualität also lange haltbar.  2. Er ist leicht (das heißt ich kann mehr packen!).  Und 3. Ich finde er sieht gut aus für so ein Bordgepäck – vor allem in der Farbe violett!

Samsonite Cosmolite Spinner 55cm aufgeklappt

Samsonite Cosmolite Spinner 55cm aufgeklappt

Klarer Nachteil des Koffers: der Preis von 310 Euro!  Das muss man sich schon wirklich überlegen.  Aber schaut mal – auch aufgeklappt begeistert doch die schlichte Aufteilung!  Und sooo viel Platz!

Samsonite Cosmolite Spinner 55cm rot

Samsonite Cosmolite Spinner 55cm rot

55cm ist der Spinner groß und hat 4 Rollen.  Dabei wiegt er nur 2,3kg und hat einen Ziehgriff und seitlichen Tragegriff und ein Schloss gibt es natürlich auch!  In rot gefällt er mir übrigens auch besonders gut…

Mit diesem kleinen Ausflug in den Kofferwahn grüßt Eure emmabutton (ab morgen wieder im Taschenwahn!)

Vergleich: Reisen mit Deuter Rucksäcken

Standard

Bei manchen Reisen ist man einfach besser mit einem Rucksack unterwegs.  Das Campen gehört definitiv zu einem solchen Reisevergnügen.  Genauso aber auch wenn man mit einem Eurorail oder Interrail Ticket unterwegs ist.  Das gehört doch irgendwie einfach dazu!  Reisen erweitert den Horizont.

Heute schauen wir uns mal bei Deuter verschiedene Rucksäcke zum Verreisen an und vergleichen einen eher für Trekking angelegten Rucksack mit einem etwas „seriöserem„, der auch als Reisetasche oder Koffer zu gebrauchen ist.

Deuter Quantum 70 + 10 Rucksack

Deuter Quantum 70 + 10 Rucksack

Zunächst der Deuter Quantum 70 +10.  Der hat ein Eigengewicht von 3000g und ein Volumen von 70 Litern.  Dazu kann man dann noch extra 10 Liter draufschnallen – das ist super praktisch für die kleineren Touren, wenn man dann die große Taschen im Hotel oder Jugendherberge lassen will.  Der Preis sind 199,95 und dafür macht der Quantum dann auch alles mit.

Deuter Ascent 110

Deuter Ascent 110

Jetzt mal ein Blick auf den Deuter Ascent 110.  Der ist mit 4700g etwas schwerer, dafür hat er aber auch ein paar Rollen – angenehm, wenn es die Strecke zulässt.  110 Liter Volumen haben es in sich – da kann man jede Menge einpacken – muss man denn aber auch mitschleppen…  der Preis ist mit fast 240 Euro dann auch ein bisschen höher.  Kann aber mit Sicherheit mit einigen Koffern von Samsonite oder Rimowa mithalten!

Welcher gefällt Euch denn besser??  Hinterlasst mir doch einfach eine Nachricht, ich freu mich drauf!!  Grüße aus dem Taschenwahn! Eure emmabutton

Stark und leicht: die neuen Koffer von Samsonite

Standard

Laut eigener Aussage ist Somsonite mit der neuen Koffer Kollektion ein besonderer Coup gelungen: „Die Stärksten und Leichtesten von Samsonite aller Zeiten.“  Da wollen wir doch mal genauer hinschauen!

Das Samonsite im Vergleich zu den Konkurrenten wie Rimowa oder Delsey oder anderen Anbietern wie Eastpak oder Muji einen besonderen Platz am Markt einnimmt ist allen klar.  Und das kommt vom guten Ruf der Marke, der über viele Jahre hinweg stetig aufgebaut wurde.  Dabei bietet Samsonite nicht nur Koffer, sondern auch allerhand weiteres Reisegepäck und auch Schultaschen.

Die neue Cubelite Reihe bietet auf 2 oder 4 Rollen eine besonders leichte Variante der Hartschalenkoffer: 7 unterschiedliche Größen sind zunächst verfügbar und je 2 Farben, aso Graphit und Champagner.

Aufgrund des besonderen Materials wiegt der Cublite in der 66cm Größe und mit 63l Fassungsvermögen nur 3kg!  Das hat schon was!!  Auch wenn er so nur 2 Rollen hat.

Samsonite Cubelite Upright 66cm Graphite

Samsonite Cubelite Upright 66cm Graphite

Für ein bisschen mehr Geld gibt es dann auch 4 Rollen in der Cubelite Spinner Version.  Da ist der Koffern dann 68cm groß und hat gleich 67.5l Fassungsvermögen – wiegt dann natürlich auch gleich etwas mehr: 3,25kg ist aber auch total akzeptabel!

Samsonite Cubelite Spinner 68cm Champagne

Samsonite Cubelite Spinner 68cm Champagne

Da kann die nächste Reise kommen, egal ob mit 2 oder 4 Rollen – hinterherziehen oder einfach neben sich schieben.  Irgendwie ist das ja fast eine Frage des Lebensstil…  Ich rolle davon mit Taschenwahn Grüße, Eure emmabutton

 

 

Eastpak einfach mal hinter sich herziehen

Standard

Wenn das Leben nur immer so einfach wäre: die Trolleys von Eastpak lassen sich einfach so hinterherziehen.  Die Rucksäcke von Eastpak kennt ja eigentlich jeder.  Und vermutlich haben so einige von Euch – genau wie ich – so einen jahrelang täglich treu mit in die Schule geschleppt.  Und zum Sport.  Und zum Oma und Opa besuchen.  Und überhaupt.  Für alles.  Seit es die Gepäckreihe von Eastpak gibt ist bei mir so ein bisschen Sentimentalität an die gute alte Jugendzeit wieder zurück.  Und…  auch wenn Labels wie Freitag einem auch erlauben sportlich UND stylisch unterwegs zu sein – so ein bunter Trolley von Eastpak ist doch eigentlich unschlagbar.  Okay, der ist vielleicht nicht für jede Geschäftsreise geeignet, da sollte dann eher ein Muji oder so her.  Aber eigentlich sind die doch großartig.  Meine beste Freundin hat übrigens einen in knalle pink.  Und ist damit sogar mit spiessigen Bankern unterwegs…  Es geht also!

Eastpak Duece 68 Reisetrolley

Eastpak Duece 68 Reisetrolley

Wie wäre denn zum Beispiel dieses karrierte Model??  Das hat doch was, was meint Ihr??  Ich find’s jedenfalls einen guten Kompromiss.  Lustig karriert – definitiv leicht wieder zu finden – und doch nicht allzu schrecklich verspielt.  Und total praktisch sind die Eastpak Sachen sowieso.  Also ruhig mal genauer anschauen!!  Es grüßt Euch fröhlich auf dienstlichen Wegen unterwegs, Eure emmabutton

Taken by a stranger: Taschen aus allen Ecken dieser Welt

Standard

Ist Euch schon mal aufgefallen, wie wenige unserer Taschen aus Deutschland kommen bzw. wie veiel der Tasche aus allen Ecken dieser Welt zu uns kommen?  Ihr wisst ja, dass wir hier beim Taschenwahn auch viel Wert auf Nachhaltigkeit und ökologisch wertvolle Taschen legen.  Für mich hast das neben den verwendeten Materialien und Herstellungsbedingungen auch, dass man/frau zwar viele Taschen haben kann (bzw. sollte!!), aber auch, dass jede möglichst lange hält.  Und das versprechen ja so einige der Taschen, die wir Euch hier vorstellen.

Inspiriert vom anstehenden Eurovision Song Contest und dem deutschen Beitrag von Lena steht diese Woche deshalb unter dem Motto des möglichen Siegertitels (ich glaub die Chancen sind für jeden anderen Song auch nicht weniger groß…): Taken by a stranger.  Oder in Taschenwahn-Worten: Taschen aus allen Ecken dieser Welt!

Wir hatten schon Japan – oder Taschen und Koffer von Muji.

Muji Business PC Trolley

Muji Business PC Trolley

Genau wie Wickeltaschen und anderes praktisches für die junge Familie aus Australien von Oioi.

OiOi Pompeian Red Ikat Tapestry Hobo Diaper Bag

OiOi Pompeian Red Ikat Tapestry Hobo Diaper Bag

Koffer aus der Schweiz von Victorinox.

Victorinox Schweiz WT-18 Reisetasche auf Rollen Deluxe

Victorinox Schweiz WT-18 Reisetasche auf Rollen Deluxe

Lustiges und knallbuntes aus Frankreich mit der Kollektion von Pylones.

Pylones Laptophülle rot

Pylones Laptophülle rot

Oder vom estnischen Model Carmen Kass und ihrer Marke Hoss Intropia (ürbigens ein spanische Label…)

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

Hoss Intropia Summer 2011 - verflochten

Mal sehen, was diese Woche noch so dazu kommt!  Für Vorschläge bin ich immer offen…  Ganz liebe Taschenwahn Grüße, Eure emmabutton

Rollen rollen: Samsonite B-light, eine neue Generation von Koffern

Standard
Samsonite B-Lite Spinner Expandable 67cm

Samsonite B-Lite Spinner Expandable 67cm

Speziell für die Leichtigkeit hat Samsonite die neue B-lite Reihe designt.  Und dann den Koffern nicht nur 4 Rollen gegeben, sondern auch gleich noch 4 Gründe festgehalten, wie das Konzept funktioniert – da bleibt kaum Platz für Kritik…  Okay, vielleicht, dass diese superleichten Koffer keine Hartschalen sind, sondern „softies“…

1. Die Koffer sind schicke Trolleys mit 4 Rollen, die sich in alle Himmelsrichtungen bewegen können – also 360° sind möglich…

2. Eine superleichte Konstruktion liegt unter der Oberfläche – ohne Schnickschank, aber nicht ohne Design!

3. Alle Koffer sind erweiterbar, damit reichen auch schon kleinere Modelle aus – auch die Einkäufe finden da noch Platz…

4. Alle Reissverschlüsse sind von total hochwertiger und langlebiger Qualität.  Da passiert nix.

Tja, und wie sieht das ganze in Aktion aus?  Ich hab mich mal für den B-lite Spinner 67cm in aubergine entschieden.  Der wiegt nur 3,2kg und hat ein Volumen von 70l, erweiterbar auf 75,5l  Das ist doch mal was!  Ein Laptop hat auch Platz….  Vergleichbar ist dieser Koffer mit dem Model aus der X’Blade Serie.  Da hat man denn auch ein langweiligeres Design

Denn mal los und schnell fix um die Ecke rollen…  Mit 4 rollen ist frau doch immer gut unterwegs!!  Juhu und bis auf die nächste Reise, Eure emmabutton im Koffer – Taschenwahn!

Ein Koffer von vaude – wo geht die Reise hin?!

Standard

Nun, denn schauen wir uns doch die Koffer von Vaude mal näher an!  und vor allem welche, die ökologisch nachhaltig oder besser gesagt in „green Shape“ sind.  Den Anfang macht das Model Rails 80.  Besonderheiten hier sind neben der großartigen Farbe (lemon) und dem Material, das im ökologischen Färbeverfahren besonders Wassersparend eingefärbt wird, auch die Rollen und der Teleskopgriff.  Zusätzlich hat der Koffer auch noch einen gepolsterten Rücken und Träger – man kann den also auch als Rucksack verwenden!  Das ist doch mal ein großartiges Konzept!  (Obwohl ich zugeben muss, dass mein Koffer das auch kann – hab ich allerdings seit 4 Jahren noch nie genutzt…)  Mit etwas mehr als 4kg ist das Ganze mit großartiger Innenaufteilung nicht gerade eine Fliegengewicht, aber…  trotzdem ein interessanter Kandidat.

Vaude Rails 80 Green Shape Rollkoffer

Vaude Rails 80 Green Shape Rollkoffer

Ein Alternative könnte natürlich auch die Reisetasche mit Rollen sein.  Die kann man natürlich auch überall mit hinnehmen.  Da wäre zum Beispiel das Model Samoa.  So richtig hübsch finde ich die nicht – aber praktisch.  Als Tasche und mit Rollen und mit Schulterriemen und mit Trägegurten.  Also irgendwie Tasche und Koffer und Rucksack und alles zusammen.  Hat auch was.

Vaude Samoa Reisetasche mit Rollen

Vaude Samoa Reisetasche mit Rollen

Nichts wie los und auf in die nächste Reise!!  Da freut sich im Taschenwahn Eure emmabutton

Neue Reise, neues Glück: mit Delsey auf 4 Rollen in den Osterurlaub

Standard

Okay. Ostern steht bald vor der Tür und gleich muss ich los, das Ticket besorgen.  Da bleibt die Frage nach dem Reisegepäck: ein neuer Delsey Koffer soll es sein.  Und diesmal natürlich auf 4 Rollen!  Delsey gefällt mir nicht nur wegen des ökologischen Anspruchs einiger Kollektionen gut, sondern auch wegen der Vielseitigkeit der Modelle mit zuverlässiger Qualität und erschwinglichen Preisen.  Vor allem, wenn man ein Schnäppchen im Ausverkauf findet!

Hier aus der Travel Kollektion „Schedule“ der 64cm große 4 Rollen Trolley case.  In blau.  Da passen 56L rein und wiegen tut der von sich allein 4,1kg aus reinstem Polycarbonat.

Delsey Koffer "Schedule" 64cm 4 Wheel Trolley Case - blau

Delsey Koffer "Schedule" 64cm 4 Wheel Trolley Case - blau

Oder lieber der Polyester Stoff?  Da gibt es die „Keep n’pact“ Reihe.  Zum Beispiel der 65cm erweiterbare Trolley case.  Auch in blau.  So wiegt er denn im Vergleich zu eben 4,43kg und kann entweder 57L fassen oder erweitert auch noch 7 L mehr.

Delsey Koffer Keep n'pact 65cm Expandable Trolley Case - blau

Delsey Koffer Keep n'pact 65cm Expandable Trolley Case - blau

Das mit dem Gewicht beim Koffer ist ja wirklich immer so eine Sache.  Wenn man eben nur 20kg mitnehmen darf, weil der Flieger nicht mehr hergibt – dann zählt doch wirklich jedes Gramm!  Andererseits ist ja auch immer die Frage ob Hartschale oder doch lieber was weiches, was erweitert werden kann – oder Leder?!  Aber wem erzähle ich das!

Vom Reisefieber und Taschenwahn grüßt Eure emmabutton